Menü schließen
Computer Notebooks Tablets Smartphones Monitore Workstation Server Drucker Zubehör
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Fertig
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

IBM

IBM ThinkPad R50 mit Centrino Montara Technologie

Artikel-Nummer: 14000620

Versandkostenfrei ab 99 €!

versandkostenfreie Lieferung Ab einem Mindestbestellwert von 99 € liefern wir Pakete innerhalb Deutschlands ohne Versandkosten.
Erfahren Sie mehr.

Leider nicht verfügbar!

Der gewünschte Artikel ist momentan leider nicht vorhanden. Bitte nutzen Sie die Suche, um einen vergleichbaren Artikel zu finden oder schauen Sie in Kürze wieder rein.

364,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
leider ausverkauft
Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage

Herstellerbeschreibung

Ausgestattet mit dem "Active Protection System", das Festplatten-Schäden durch Erschütterung oder Fall verhindert, kombiniert der ThinkPad neuste Technologie mit einem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Ausgewählte Modelle nutzen für die drahtlose Kommunikation die Intel Centrino Mobile Technologie oder eine WLAN-Karte für die Standards 802.11 a/b/g. Die Notebooks verfügen über einen Chip auf der Systemplatine, der bei Vibrationen oder schnellen Bewegungen die Leseköpfe von den Datenträgern nimmt. Dadurch verringert sich das Risiko eines Datenverlustes, wenn beispielsweise das Notebook vom Tisch fällt und die Leseköpfe die Datenträger beschädigen.
Die erste Centrino-Generation trägt den Codename Montara. Sie setzt sich zusammen aus einem Intel 855 Chipsatz mit 100 MHz FSB (FSB400), einem Pentium M Prozessor auf Banias-Basis und Intel PRO/Wireless 2100 (IEEE 802.11b) oder PRO/Wireless 2100AB (IEEE 802.11ab) Funknetzwerkadaptern. Aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz setzten sie in Hinblick auf Akkulaufzeit neue Maßstäbe; so läuft ein Notebook der ersten Centrino-Generation mit einem Standardakku zwischen 4-5 Stunden, ohne ans Netz zu müssen. Einzelne Modelle erreichen sogar deutlich längere Laufzeiten. Die letzten ausgelieferten Montara-Notebooks verfügten über den leistungsstärkeren Pentium M mit Dothan-Kern mit zwei MB Cache auf der zweiten Speicherebene.

Kundenbewertungen 0

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen