Computer Notebooks Tablets
Tablets (10 Ergebnisse) Alle anzeigen
Apple iPads HP Tablets B-Ware
B-Ware (5 Ergebnisse) Alle anzeigen
B-Ware Apple iPads B-Ware HP Tablets
Smartphones
Smartphones (7 Ergebnisse) Alle anzeigen
Apple iPhones B-Ware
B-Ware (3 Ergebnisse) Alle anzeigen
B-Ware Apple iPhones
Monitore Workstation
Workstation (28 Ergebnisse) Alle anzeigen
Fujitsu Workstation HP Workstation B-Ware
B-Ware (5 Ergebnisse) Alle anzeigen
B-Ware Lenovo Workstations
Mini PCs
Mini PCs (9 Ergebnisse) Alle anzeigen
HP Mini PCs Lenovo Mini PCs
Drucker Zubehör % Sale %
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Ergebnisse ()
Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

So installieren Sie Microsoft Windows 10

So installieren Sie Ihr Windows 10 - ITSCO Tipp Haben Sie von uns einen PC oder ein Laptop ohne ein vorinstalliertes Betriebssystem und eine Windows 10 Lizenz zum Vorzugspreis erworben, müssen Sie Windows 10 installieren. Für die Installation von Windows 10 haben wir für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, die Sie bei der Installation unterstützen soll. Natürlich können Sie diese Anleitung auch nutzen, wenn Sie Ihr Windows 10 neu installieren oder von einem anderen Windows Betriebssystem umsteigen wollen.



Windows 10 Installation - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Im Folgenden finden Sie die Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Windows 10 problemlos auf ein von uns erworbenes Gerät ohne vorinstallierten Betriebssystem installieren können. Für die Installation empfehlen wir die Nutzung eines bootfähigen USB-Sticks. Halten Sie für die Installation einen USB-Stick mit mindestens 8 GB Speichervolumen. Eventuelle auf dem Stick vorhandene Daten werden gelöscht. Sorgen Sie bitte im Vorfeld für die Datensicherung wichtiger Daten.


1. Download und Einrichtung eines bootfähigen USB-Stick

Haben Sie ein Gerät mit einem Windows 10 Product Key erworben, befolgen Sie folgende Schritte, um Ihr Gerät zu aktivieren. Hierzu brauchen Sie nur die am Gerät aufgebrachte Lizenz vorsichtig frei zu rubbeln. Die Product Keys befinden sich bei den PCs oben oder an den Seiten vom Gehäuse und bei den Notebooks an der Unterseite vom Gerät. Achten Sie darauf, dass es sich um eine Windows 10 Lizenz handelt.

Media Creation Tool von Microsoft suchen
1.1
Unter dem Link https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 finden Sie das Media Creation Tool von Microsoft, mit dessen Hilfe Sie einen bootfähigen USB-Stick zum Installieren von Windows 10 erstellen können. Sie finden das Tool auch, indem Sie „media creation tool win 10“ in Ihre Browser-Suche eingeben.
Media Creation Tool jetzt herunterladen
1.2
Nach der Auswahl des Links Windows 10 herunterladen – microsoft.com gelangen Sie auf die Seite, in der Sie das blaue Feld „Tool jetzt herunterladen“ auswählen können.
Download des Media Creation Tools Verlauf
1.3
Nach erfolgreichem Herunterladen des Tools starten Sie es.
Windows 10 Setup - Lizenzbedingungen aktzeptieren
1.4
Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarungen.
Windows 10 Setup - Installationsmedien
1.5
Wählen Sie Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen.
Windows 10 Setup - Empfohlene Optionen
1.6
Entfernen Sie den Haken bei „Empfohlene Optionen für diesen PC“ verwenden.
Windows 10 Setup - Medium auswählen
1.7
Falls Sie ein Gerät mit DVD-Laufwerk haben, so können Sie das an dieser Stelle wählen. Andernfalls gehen Sie hier auf USB Speicherstick und dann auf „Weiter“. ACHTUNG: ALLE DATEN AUF DEM USB-STICK WERDEN GELÖSCHT.
Sichern Sie die Daten von Ihrem USB-Stick vorab auf einen anderen Datenträger. Der USB-Stick muss mind. 8 GB groß sein.
Windows 10 Setup - USB Speicherstick
1.8
Stellen Sie sicher, dass der hier angezeigte USB-Stick auch der ist, den Sie für die Installation verwenden wollen.
ALLE AUF DEM USB-STICK BEFINDLICHEN DATEN WERDEN NUN GELÖSCHT.
Windows 10 Setup - Download auf USB Stick
1.9
Windows 10 wird nun heruntergeladen. Das kann je nach Gerät und Internetverbindung mehrere Stunden dauern!
Windows 10 Installation: Der UBS-Stick ist bereit
1.10
Sobald der USB-Stick fertig erstellt wurde, klicken Sie auf „Fertig stellen“ und entfernen Sie dann den USB-Stick.


2. Installation des Windows 10 Betriebssystems

Mit Hilfe des Media Creation Tools haben Sie Ihren bootfähigen USB-Stick erstellt. Um nun die Installation auf Ihrem Gerät zu starten, halten Sie diesen USB-Stick bereit und begeben Sie sich zu dem Gerät, auf dem Sie Windows 10 installieren wollen. Das Gerät sollte ausgeschaltet sein.
ACHTUNG: ALLE DATEN AUF DER FESTPLATTE WERDEN DURCH DIESE INSTALLATION GELÖSCHT

2.1
Nach dem erfolgreichen Erstellen des bootfähigen USB-Stick, stecken Sie diesen in Ihr zu installierendes Gerät.
2.2
Nun starten Sie das Gerät und drücken unmittelbar nach dem Einschalten des Geräts die Taste für das Bootmenü. Die Taste für das Bootmenü ist bei den meisten Herstellern die Taste F12. Bei HP ist es aber die Taste F9. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis ein Bild oder Signalton erscheint. Jetzt sollte Ihr USB-Stick in der Auflistung der bootfähigen Medien erscheinen. Wählen Sie mit den Pfeiltasten Ihren USB-Stick aus und drücken dann „Enter“.
Windows 10 installieren - Setup
2.3
Es erscheint das Windows Setup. Wählen Sie Ihre Sprache und klicken dann auf „Weiter“.
Windows 10 installieren - Installation starten
2.4
Wählen Sie „Jetzt Installieren“ aus.
Windows 10 installieren - Windows aktivieren
2.5
Sie werden dann nach einem Produkt Key gefragt. Wenn Ihr Gerät bereits vorher mit Windows 10 installiert und aktiviert war, können Sie diesen Schritt mit Klick auf „Ich habe keinen Produkt Key“ überspringen. Sie können hier auch einen neuen Produkt Key vergeben, falls Sie eine neue Lizenz erworben haben.
Windows 10 installieren - Betriebssystem wählen
2.6
Wählen Sie nun hier die Betriebssystem-Version, die auf dem Gerät zuvor installiert war. Sollten Sie hier eine andere Version wählen, könnten Sie das Gerät dann später nicht aktivieren.
Windows 10 installieren - Lizenzbedingungen
2.6
Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.
Windows 10 installieren - Benutzerdefinierte Installationsart
2.8
Wählen Sie "Benutzerdefiniert", um eine neue Installation von Windows vorzunehmen. ACHTUNG: ALLE DATEN AUF DER FESTPLATTE WERDEN NUN GELÖSCHT.
Windows 10 installieren - Partitionen löschen
2.9
Es werden alle verfügbaren Partitionen auf dem Laufwerk 0 angezeigt. Löschen Sie alle Partitionen, bis nur noch ein Laufwerk 0 ohne Partitionen angezeigt wird. Sollte Ihr Gerät über mehr als ein Laufwerk (Festplatte) verfügen, müssen Sie das zweite Laufwerk 1 nicht löschen.
Windows 10 installieren - Laufwerk auswählen
2.10
Nun wird das Laufwerk 0 als „Nicht zugewiesener Speicherplatz auf Laufwerk 0“ angezeigt. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf „Weiter“.
Windows 10 installieren - Windows wird installiert
2.11
Die Installation wird jetzt ausgeführt.
Windows 10 installieren - Vorbereitung läuft
2.12
Nach der Installation erfolgt der erste Start.


3. Einrichtung Ihrer Windows 10 Installation

Beim ersten Start nach der Installation durchläuft Ihr Gerät die Einrichtung für Ihr Windows 10. Hier können Sie die Sprache auswählen, in der Sie das Gerät bedienen möchten und weitere persönliche Einstellungen machen. Konfigurieren Sie Ihr Gerät so, wie es Ihnen gefällt.

Windows 10 einrichten - Region auswählen
3.1
Nach erfolgreichem Start beginnen Sie mit der Einrichtung von Windows 10.
Windows 10 einrichten - Tastaturlayout wählen
Windows 10 einrichten - weiteres Tastaturlayout
Windows 10 einrichten - Für persönliche Verwendung einrichten
3.2
Als privater Anwender wählen Sie „Für persönliche Verwendung einrichten“
Windows 10 einrichten - mit Microsoft Konto
3.3
Wenn Sie ein Microsoft Konto besitzen, können Sie es hier verwenden oder ein neues Microsoft Konto erstellen.
Windows 10 einrichten - ohne Microsoft Konto
3.4
Wenn Sie kein Microsoft Konto verwenden wollen, dann wählen Sie unten links „Offlinekonto“.
Windows 10 einrichten - eingeschränkte Erfahrung
3.5
Wählen Sie nun unten links „Eingeschränkte Erfahrung“, um mit der Einrichtung des Offline Kontos fortzufahren.
Windows 10 einrichten - Benutzername festlegen
3.6
Vergeben Sie einen (Ihren) Benutzernamen.
Windows 10 einrichten - Kennwort erstellen
3.7
Vergeben Sie ein Kennwort, wenn gewünscht. (Sie können an dieser Stelle, auch ohne ein Kennwort zu vergeben, auf „Weiter“ klicken. Beachten Sie bitte, dass andere Personen dann leicht an Ihre Daten gelangen können).
Windows 10 einrichten - Dienste auswählen
Windows 10 einrichten - Cortana
3.8
Nun werden Sie dazu gefragt, wie mit verschiedenen Diensten umgegangen werden sollen. Je nach Version des Betriebssystems sind es unterschiedlich viele.
Windows 10 einrichten - Fertigstellung
3.9
Die Einrichtung wurde fertiggestellt.


4. Erforderliche Updates für Windows 10 aufspielen

Um Ihr Windows 10 auf einen aktuellen Stand zu bringen, ist es notwendig, verfügbare Updates für Windows zu installieren. So stellen Sie sicher, dass Sie alle nötigen Sicherheitsupdates sowie Funktionsupdates erhalten haben. Je nach Menge der Updates kann es bis zu ein paar Stunden dauern, bis Ihr Gerät auf dem neuesten Stand ist. Die Updates können auch im Hintergrund laden und installiert werden, während Sie schon an Ihrem Gerät arbeiten. In manchen Fällen ist es auch notwendig, Ihr Gerät neu zu starten. Hierüber werden Sie dann von Ihrem Windows informiert.

Windows 10 Updates - Erforderliche Updates suchen
4.1
Führen Sie als ersten Schritt alle Windows Updates aus. Dazu geben Sie als Suchbegriff „Update“ in das Suchfeld ein und wählen dann „Nach Updates“ suchen aus.
Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster eingeben
4.2
Die erforderlichen Updates werden Ihnen nun angezeigt. Starten Sie die Updates mit „Jetzt installieren“. Je nach Stand der Software kann es mehrere Stunden dauern. WICHTIG: BRECHEN SIE DIE UPDATES NIEMALS AB.

4.3
Sollten alle Updates abgeschlossen sein, starten Sie das Update-Programm erneut und führen Sie „Jetzt nach Updates suchen“ aus, bis keine weiteren Updates gefunden werden.
Windows 10 Updates - Hinweis Windows 11
4.4
Sollte dieses Feld angezeigt werden, so können Sie es einfach ignorieren.


5. Aktivierung Ihrer Windows 10 Lizenz

Windows verlangt nach dem Einrichten nach der Aktivierung Ihres neuen Betriebssystems. Diese Aktivierung von Windows 10 sollte in der Regel automatisch erfolgen, sofern eine Internetverbindung besteht. Falls Sie noch keine Internetverbindung eingerichtet haben, können Sie die Aktivierung auch später nachholen. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Gerät so schnell wie möglich zu aktivieren. Nach Ablauf von 30 Tagen stehen Ihnen sonst einige Funktionen nicht mehr zur Verfügung.

Wir stellen Ihnen ebenfalls eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aktivierung von Windows 10 zur Verfügung, falls es bei der Aktivierung zu Problemen kommen sollte.

5.1
Nach der Installation aktiviert sich Windows 10 bei bestehender Internetverbindung automatisch. Sollte dennoch die Aufforderung zum Aktivieren auftauchen, so führen Sie in der Aktivierung die Problembehandlung aus.

Kann ich Windows 10 selber Installieren?

Sie möchten Windows 10 auf Ihrem Rechner installieren, sind sich aber nicht sicher, ob Ihre Computerkenntnisse dafür ausreichen? Keine Angst. Microsoft unterstützt Sie mit dem Media Creation Tool, um Ihnen die Installation zu erleichtern. Das Tool hilft Ihnen, einen bootfähigen USB-Stick mit der Installation zu erstellen. Anschließend booten Sie Ihren PC oder Ihr Notebook mithilfe dieses Sticks und werden durch die Installation geführt. Nutzen Sie gerne unsere bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihnen die Installation zu erleichtern.

Wie kann man Windows 10 kostenlos installieren?

Die Installation von Windows 10 ist grundsätzlich kostenlos. Um Windows legal und dauerhaft im vollen Umfang zu nutzen, benötigen Sie allerdings eine kostenpflichtige Lizenz.
Unser Tipp: Kaufen Sie einen refurbished Computer oder ein generalüberholtes Notebook mit vorinstalliertem Windows 10. Hier erhalten Sie eine Lizenz für Windows 10 Pro ohne Zusatzkosten direkt dazu. Damit ist der gebrauchte und wiederaufbereitete PC teilweise sogar günstiger als eine Windows 10 Pro Lizenz im Microsoft Store.

Aktuell verfügbare PCs und Workstations:



Wird alles gelöscht, wenn man Windows neu installiert?

Wenn Sie ein Windows Betriebssystem wie Windows 10 neu installieren und nicht aktualisieren, werden alle Ihre persönlichen Daten und Dokumente sowie selbst installierte Programme gelöscht. Nur Apps aus dem Microsoft Store werden wieder installiert. Stellen Sie also sicher, dass Sie für alle benötigten Daten wie Dokumente, Fotos usw. eine Datensicherung anlegen.
Unser Tipp: Sichern Sie ebenfalls Screenshots von Einstellungen, Ihre Lesezeichen für Ihren Browser und halten Sie für die gelöschten Programme aktuelle Installationssoftware bereit. So klappt die Wiederinbetriebnahme ruckzuck.